Häufige Fragen

Wir sind für Sie erreichbar, immer! Egal ob Sonn- oder Feiertag, oder Nachts!
Wir rufen auch zurück oder schreiben Ihnen per Email, wenn Ihnen ein Anruf zu schwer fällt.

Für alle Fragen, die sich mit und um eine Tierbestattung ergeben, stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung und haben folgend einiges für Sie zusammen gefasst:

Warum ist eine Tierkremierung so teuer?
Ist sie ganz und gar nicht. Wer schon einmal eine Feuerbestattung in der Familie hatte, kennt Preise im 4-stelligen Bereich. Bei Tieren unterscheiden wir uns lediglich in der Größe.

Werden die Tiere einfach in einen Sack gesteckt?
Nein! Bei uns wird auf die Gefühle und Pietät größten Wert gelegt!
Wir lassen Ihnen die Zeit die Sie brauchen und nutzen speziell für Tiere angefertigte Tragen, jedoch ist es aus hygienischen Gründen notwendig, die Tiere zu verpacken. Dazu nutzen wir spezielle Kremierungssäcke, die sich rückstandsfrei auflösen. Auf Wunsch nehmen wir gerne auch eine Decke Ihres Tieres hinzu. Dabei fallen Entsorgungskosten von 8 Euro an.

Was ist der Unterschied zwischen Einzel- und Sammelkremierung?
Bei der Einzelkremierung wird nur Ihr Tier kremiert. Danach wird die Asche Ihres Tieres entnommen und in ein Gefäß Ihrer Wahl gefüllt, welches Sie von uns persönlich überreicht bekommen.
Bei der Sammelkremierung werden mehrere Tiere hintereinander (aber einzeln) kremiert, die Asche jedoch nicht direkt nach jedem Tier entnommen. Die gesamte Asche wird anschließend auf einem Sammelgrab auf dem Grundstück des Krematoriums verstreut. Natürlich können Sie die Sammelgräber auch besuchen.

Was ist bei einer Erdbestattung zu beachten?
Hier gibt es einige gesetzliche Auflagen, je nach Bundesland unterschiedlich. So darf das Tier auf dem eigenen Grundstück in NRW unter einer 50-80 cm dicken Erdschicht vergraben werden, sofern das eigene Grundstück nicht in einem Wasserschutzgebiet oder an öffentlichen Wegen und Plätzen liegt. Alternativen hierzu bieten Tierfriedhöfe, bei denen ein Grab für einen gewissen Zeitraum „gemietet“ werden kann. Auch hierbei helfen wir Ihnen weiter und helfen Ihnen einen Tierfriedhof in Ihrer Nähe zu finden.

Das kostet doch bestimmt mehr als beim Krematorium selbst?
Nein, tatsächlich sind wir bei vielen Tieren sogar günstiger, denn:
In unseren Servicekosten, sind die Abholung Ihres Tieres (je nach Entfernung), die Aufbewahrung, die Überführung in das Krematorium, die Abholung und persönliche Übergabe der Urne bei Ihnen zu Hause enthalten. Sie müssen sich also um nichts kümmern. Es gibt einen Preis, keine versteckten Kosten.

Bekomme ich wirklich die Asche meines Tieres zurück?
Ja. Sie erhalten von uns ein Zertifikat, in dem die Kremierungsdaten wie Tag und Uhrzeit enthalten sind. Auch erhalten Sie von uns einen Durchschlag des Auftragsformulares, ein Durchschlag bleibt bis zur Kremation beim Tier, einer bei uns, einer im Krematorium.
Auf jedem dieser Durchschläge befindet sich die gleiche Identifikationsnummer. So kann es zu keinen Verwechslungen kommen.
Sollten Sie dennoch Zweifel haben, können Sie gerne auch persönlich bei der Einzeleinäscherung im Krematorium anwesend sein.

Kann ich bei der Kremierung anwesend sein?
Ja und Nein. Sie können sich im Krematorium von Ihrem Tier verabschieden und sich der richtigen Identität vergewissern. Bei der anschließenden Kremierung dürfen Sie aus Sicherheitsgründen nicht im Ofenraum verbleiben.
Wenn Sie sich vor Ort von Ihrem Tier verabschieden wollen, fallen zusätzlich Gebühren für den Verabschiedungsraum des Krematoriums an.

Wie lange dauert es, bis ich die Asche meines Tieres zurück bekomme?
In der Regel vergehen zwischen der Abholung und der Rückführung durch uns ca. 5 bis 7 Werktage

Welche Urne ist die Richtige, wenn sie beigesetzt werden soll?
Dabei gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder eine unserer Bio-Urnen, die aus Holz oder Salzen bestehen und damit im Laufe der Zeit verwittern, oder, wenn das Grab bestehen soll, eine Metall-Urne. Diese sind sehr langlebig und bleiben so erhalten.
Auch einige unserer Keramikurnen sind frostbeständig, schauen Sie in Ruhe durch unseren Shop!

Wir nehmen uns Zeit!
Auf Ihre Wünsche gehen wir gerne, soweit pietätvoll möglich ein.
Viele Kunden suchen noch ein Gespräch und wollen über Ihr Tier und Ihren Verlust erzählen, sich Verabschieden oder noch einige Bilder zeigen.
Wir überbringen Ihnen die Asche persönlich, sodass auch hierbei Zeit für ein Gespräch bleibt.